Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID718. Aufnahme durch Robert Dylka.

Sala

117-138 n. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-007/ Übung zur "Dea Roma"

Inventarnummer

M 1229

Vorderseite

CΑΛΗ-ΝΩΝ. [oben r. beginnend]. Gewandbüste der Athena n. r. mit Ägis und korinthischem Helm.

Rückseite

ΕΠΙ Γ [ΟΥΑΛ] ΑΝΔ-[ΡΩ]ΝΕΙΚΟΥ. Kybele sitzt n. l. auf einem Hocker, in der vorgestreckten r. Hand eine Schale, den l. Arm auf eine Handtrommel (Tympanon) gestützt; zu ihren Füßen ein Löwe.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

117-138 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

4,63 g

Durchmesser

20,0 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Sala (Phrygia) Nomisma NDP

Region

PhrygienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

RPC III Nr. 2443 (Zeit des Hadrian) sowie V. Heuchert, RPC IV (online) Temp. No. 1418 (Zeit des Hadrian oder Antoninus Pius). Sala, conventus Sardeis, liegt im lydisch-phrygischen Grenzgebiet; die Landschaftszuordnung in den Katalogen erfolgt zumeist nach Lydien.

Webportale

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/3/2443/
http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/1418/

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Magistrat (Ant)

Gaius Valerius Androneikos
Info

NDP

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID718

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID718

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info