Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID45. Aufnahme durch Robert Dylka.

Pergamon

34-35 n. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-007 Übung zur "Dea Roma"

Inventarnummer

M 1025

Vorderseite

ΣΕΒΑΣ[Τ]ΟΙ ΕΠΙ ΠΕΤ[ΡΩΝΙΟΥ Τ]Ο ς. Gewandbüste der Livia n. r. und Kopf des Tiberius n. l., lorbeerbekränzt, beide einander zugewandt.

Rückseite

ΘΕΟΝ ΣΕ-ΒΑΣΤΟΝ Π[ΕΡΓΑΜΗΝΟΙ]. Tempel mit viersäuliger (tetrastyler) Front auf einem dreistufigen Unterbau, im erweiterten Mitteljoch das Kultbild des stehenden Augustus in Panzer und Paludamentum, in der r. Hand eine Lanze.

Dargestellte/r

Livia
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Tiberius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

34-35 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

4,94 g

Durchmesser

21 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Pergamon Nomisma geonames NDP

Region

MysienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

G. R. Stumpf, Numismatische Studien zur Chronologie der römischen Statthalter in Kleinasien (1991) 120 Nr. 185 ab (dieses Stück); RPC I Nr. 2369; B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (2001) T13 (140); SNG Paris Bd. 5 Nr. 2039-2045; B. Burrell, Neokoroi. Greek Cities and Roman Emperors (2004) 20 Pergamon coin type 6.

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2369

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Proconsul

Publius Petronius P. f.
Info

nomisma wikipedia NDP

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID45

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID45

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info