Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID1554. Aufnahme durch Robert Dylka.

Ephesos

197-217 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 1100

Vorderseite

ΑΥΤ Κ Μ ΑΥΡ ΑΝ-[ΤΩΝΕΙΝ]ΟC. Drapierte Panzerbüste des Caracalla n. r., lorbeerbekränzt.

Rückseite

ΕΦΕCΙ-[Ω]Ν ΤΡΙ-C ΝΕΟΚ[Ο]ΡΩΝ. Zeus thront n. l., auf der ausgestreckten r. Hand hält er ein Kultbild der Artemis Ephesia, mit der l. Hand stützt er sich auf ein Zepter.

Dargestellte/r

Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

197-217 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

23,18 g

Durchmesser

37,5 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Ephesos Nomisma geonames NDP

Region

IonienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

SNG von Aulock Nr. 7872 (198-217 n. Chr.); S. Karwiese, Die Münzprägung von Ephesos 5. Katalog und Aufbau der römerzeitlichen Stadtprägung (2012) 120 Nr. 525 (197-217 n. Chr).

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID1554

Permalink

http://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID1554

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info