Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID2446. Aufnahme durch Robert Dylka.

Sidon

116/117 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 1505

Vorderseite

Gewandbüste der Tyche mit Mauerkrone und Schleier n. r., links i. F. Heckzier (aphlaston), rechts i. F. ein sechszackiger Stern.

Rückseite

[ΣΙΔΩΝΟΣ] - ΙΕΡΑΣ // [Ζ]Κ[Σ]. [= Jahr 227, d. h. 116/117 n. Chr.]. Anikonisches Kultbild der Astarte (baitylos) steht zwischen zwei kleinen Figuren auf einem Kultwagen (in Dreiviertelansicht) mit zwei Rädern, unter einem Baldachin auf vier Säulen n. r.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

116/117 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

11,25 g

Durchmesser

23 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Sidon (Saida) Nomisma geonames NDP

Region

PhönizienNomisma NDP

Land

Libanongeonames NDP

Literatur

RPC III Nr. 3871; D. C. Baramki, The Coin Collection of the American University of Beirut Museum (1974) 198 Nr. 199; BMC Phoenicia 176 Nr. 199-201; SNG Kopenhagen Heft-Nr. 37 Nr. 247; J. Rouvier, Numismatique des Villes de Phénicie, JIAN 5, 1902, 244 Nr. 1392.

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/3/3871

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID2446

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID2446

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info