Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID1638. Aufnahme durch Robert Dylka.

Smyrna

ca. 68-70 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 1145

Vorderseite

ΕΠΙ Τ[Ι ΚΛΑΥΔΙΟΥ - ΙΕPΩΝ]ΥΜΟΥ. [unten r. beginnend]. Nemesis steht n. r., zieht mit der r. Hand den Ausschnitt ihres Gewandes vor, in der l. Hand hält sie die Zügel.

Rückseite

[C]TPA T[I ΚΛΑΥ] CΩC[A]NΔΡΟ[Υ]. Flussgott liegt n. l., hält in der r. Hand einen Schilfzweig, den l. Ellbogen auf ein Quellgefäß gestützt, aus dem Wasser fließt.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

ca. 68-70 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Messing Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

2,89 g

Durchmesser

22 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Smyrna Nomisma geonames NDP

Region

IonienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

RPC I Nr. 2490 (68-69 n. Chr.); SNG von Aulock Nr. 2172 (ca. 14-37 n. Chr.); BMC Ionia Nr. 127 (ca. 14-37 n. Chr.); D. O. A. Klose, Die Münzprägung von Smyrna in der römischen Kaiserzeit, AMuGS 10 (1987) III/69 (V 25 - R 66) (ca. 68-70 Jh. n. Chr.).

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2490

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Magistrat (Ant)

Hieronymos
Info

LGPN NDP

Strategos

Ti(berius) Claudius Sosandros
Info

LGPN NDP

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID1638

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID1638

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info