Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID1593. Aufnahme durch Lianna Hecht.

Philadelphia (Dekapolis)

80/81 n. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-008 Dekapolis

Inventarnummer

M 5953

Vorderseite

[ΦΙΛΑΔΕΛΦΕΩΝ]. Büste der Demeter n. l., mit Schleier, hinter ihr eine Fackel; Gegenstempel: Kopf des Herakles n. r. in rundem incusum.

Rückseite

Γ Μ - Λ [Ρ]. [= Jahr 143, d. h. 80/81 n. Chr.]. Fünf aufrechte Getreideähren zwischen zwei Blatthalmen.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

80/81 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

6,73 g

Durchmesser

17,5 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

ʿAmmân (Philadelpheia) Nomisma geonames NDP

Region

DekapolisNomisma NDP

Land

Jordaniengeonames NDP

Literatur

RPC II Nr. 2110; A. Spijkerman, The Coins of the Decapolis and Provincia Arabia (1978) Nr. 1; SNG American Numismatic Society VI Nr. 1378 var. (auf Rev. ]C - M[); Y. Meshorer, Coins of the Holy Land (2013) Nr. 4; zum Gegenstempel: C. Howgego, Greek Imperial Countermarks (1985) Nr. 17.

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/2/2110

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Objektnummer

ID1593

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID1593

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info