Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID1306. Aufnahme durch Robert Dylka.

Kreta

37-41 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 910

Vorderseite

[Γ ΚΑΙΣΑΡ ΣΕΒ ΓΕΡ ΑΡΧ ΜΕΓ ΔΗΜ ΕΞΟΥ ΥΠΑ]. Drapierte Büste des Caligula n. r., barhäuptig, mit Zepter über der Schulter.

Rückseite

Kopf des Divus Augustus n. l., mit Strahlenkrone; gerahmt von sieben Sternen.

Dargestellte/r

Caligula (Gaius Caesar Germanicus)
dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Städtebund NDP

Datierung

37-41 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

DrachmeInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

2,37 g

Durchmesser

18,9 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Region

KretaNomismageonames NDP

Land

GriechenlandNomismageonames NDP

Literatur

RPC I Nr. 965; SNG Copenhagen Bd. XVII Taf. 12 Nr. 570.

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/965

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID1306

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID1306

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info