Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID1. Aufnahme durch Robert Dylka.

Traianopolis

ca. 138-192 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 1280

Vorderseite

ΔΗ-ΜΟC. Büste des jugendlichen Demos n. r. barhäuptig, mit Gewandbausch über der l. Schulter.

Rückseite

ΤΡΑΙΑΝΟ-ΠΟΛΙΤΩΝ. Kybele sitzt auf einem Hocker n. l., in der vorgestreckten R. eine Schale, den l. Arm auf eine Handtrommel (Tympanon) gestützt; zu ihren Füßen ein kleiner Löwe.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

ca. 138-192 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,78 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Traianopolis (Grimenuthyrai) Nomisma geonames NDP

Region

PhrygienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

H. von Aulock, Münzen und Städte Phrygiens II (1987) Nr. 1375–1389 (117-138 n. Chr.); V. Heuchert, RPC IV (online) Temp. No. 3124 (138-192 n. Chr.); K. Martin, Demos - Boule - Gerousia. Personifikationen städtischer Institutionen auf kaiserzeitlichen Münzen aus Kleinasien, EUROS 3,2 (2013) 246 Traianopolis 2b/15 (dieses Stück) (117-138 n. Chr. mit Begründung der frühen Datierung in Anm. 323 sowie Kommentar zur Lokalisierung bzw. zur Differenzierung von Grimenothyrai und Traianopolis ebd. S. 245).

Webportale

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/3124/

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID1

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID1

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info