Lucius Verus

Lucius Verus

163-164 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 2278

Vorderseite

L AVREL VERVS - AVG ARMENIACVS. Kopf des Lucius Verus n. r., lorbeerbekränzt.

Rückseite

[T]R P IIII - IMP II COS II -/ S - C // REX ARMEN / DAT. Lucius Verus in Panzer und Mantel sitzt auf einem Podest (darauf zahlreiche runde "Nieten"), gerahmt von drei kurzgewandeten Soldaten; auf der Standlinie vor dem Podest steht König Sohaemus, den der Kaiser bekränzt (oder dem er ein Diadem verleiht?).

Dargestellte/r

Lucius Verus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia
Gaius Iulius Sohaemus, König von Armenien
nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Lucius Verus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

163-164 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Sesterz Nomisma GNDInfo

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

28,12 g

Durchmesser

32,3 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC III 322 Nr. 1370; W. Szaivert, Die Münzprägung der Kaiser Marcus Aurelius, Lucius Verus und Commodus (161/192), MIR 18 (1986) 105 Nr. 92-93 (8. Emission, 164 n. Chr.). Ex Slg. Apostolo Zeno, Katalog Dorotheum I (1955) 77 Nr. 1251 Taf. 21.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.1370

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräusserer (an Museum)

Dorotheum Wien
Info

dnb viaf wikipedia

Vorbesitzer

Apostolo Zeno
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

ID92

Permalink

http://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID92

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info