Traianus

Traianus

98/99 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 2095

Vorderseite

IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM. Büste des Traianus n. r., lorbeerbekränzt.

Rückseite

P M TR P COS II P P. Vesta sitzt auf einem Hocker n. l., in der vorgestreckten r. Hand eine Schale, im l. Arm eine kurze flammende Fackel.

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Datierung

98/99 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,34 g

Durchmesser

18,6 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC III Trajan Nr. 9; B. Woytek, Die Reichsprägung des Kaisers Traianus (98–117), MIR 14 (2010) 219 Nr. 60a Taf. 8 (die Göttin auf der Rs. ist nicht verschleiert, s. auch den Kommentar bei Woytek ebd.; der Stempel ist nicht gleich, aber sehr ähnlich wie der von British Museum, Inv. R.11521). Ex Slg. Apostolo Zeno, Katalog Dorotheum I (1955) 37 Lot Nr. 598 (dieses Examplar, aus einem Lot von acht Denaren).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.tr.9

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Münzmeister (MM Ant)

Tiberius Minucius C. f. Augurinus
Info

dnb viaf nomisma

Veräusserer (an Museum)

Dorotheum Wien
Info

dnb viaf wikipedia

Vorbesitzer

Apostolo Zeno
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

ID7

Permalink

http://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID7

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info