Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID413. Aufnahme durch Robert Dylka.

Traianus

114-117 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 2130

Vorderseite

IMP CAES NER TRAIAN OPTIM AVG GERM DAC. Gewandbüste des Traianus n. r., lorbeerbekränzt.

Rückseite

PARTHICO P M TR P COS VI P P S P Q R. Behelmte Virtus in Panzer und Mantel steht n. r., die r. Hand am Speer, in der l. Hand ein Kurzschwert (parazonium), den l. Fuß auf einen Helm gesetzt.

Dargestellte/r

Traianus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Traianus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

114-117 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,05 g

Durchmesser

19,3 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC II Trajan Nr. 334; B. Woytek, Die Reichsprägung des Kaisers Traianus (98–117), MIR 14 (2010) 472 f. Nr. 578v Taf. 116 (ca. Herbst 116 - August 117 n. Chr.). Ex Sammlung Apostolo Zeno, Katalog Dorotheum I (1955) 44 Lot Nr. 690 (dieses Stück, aus einem Lot von 13 Denaren).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.tr.334

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräußerer

Dorotheum Wien
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Vorbesitzer

Apostolo Zeno
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

ID413

Permalink

http://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID413

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info