Byblos
Inventory no: M 1498

Class/status: City
Date: ca. 197-217 n. Chr.
Mint: Byblos (Djubayl)

Obverse: [... ΑΝΤΩ]ΝΕΙΝΟC. Drapierte Panzerbüste des Caracalla n. r. mit Lorbeerkranz.
Reverse: [Ι]ΕΡΑC ΒΥΒ[ΛΟΥ]. Göttin mit Mauerkrone in Chiton und Mantel, steht frontal mt Blick n. r. im Inneren einer von vier korinthischen Säulen getragenen Architektur mit bogenförmigem oberen Abschluss, den l. Fuß auf Schiffsprora aufgesetzt, in der r. Hand ein langes Zepter.

Münster, Archäologisches Museum der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, 8,10 g, 21 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Theobald Bieder
Dargestellte/r:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)

Publications: J. Rouvier, Numismatique de villes de la Phénice. Byblos-Gebal, JIAN 4, 1901, 52 Nr. 692–693; BMC Phoenicia 101 Nr. 29; SNG Copenhagen Bd. 37 Nr. 141; D. Baramki, The Coin Collection of the American Institute of Beirut Museum. Palestine and Phoenicia (1974) 10 Nr. 35.

Photographer Obverse: Robert Dylka
Photographer Reverse: Robert Dylka

Recommended Quotation: Münster, Archäologisches Museum der Universität, M 1498

Latest Revision: 16.04.2019