Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Münster, Archäologisches Museum der Universität, ID45. Photographs by Robert Dylka.

Pergamon
Inventory no: M 1025

Class/status: City
Date: 34-35 n. Chr.
Country: Turkey
Mint: Pergamum (Mysien)

Obverse: ΣΕΒΑΣ[Τ]ΟΙ ΕΠΙ ΠΕΤ[ΡΩΝΙΟΥ Τ]Ο ς. Gewandbüste der Livia n. r. und Kopf des Tiberius n. l., lorbeerbekränzt, beide einander zugewandt.
Reverse: ΘΕΟΝ ΣΕ-ΒΑΣΤΟΝ Π[ΕΡΓΑΜΗΝΟΙ]. Tempel mit viersäuliger (tetrastyler) Front auf einem dreistufigen Unterbau, im erweiterten Mitteljoch das Kultbild des stehenden Augustus in Panzer und Paludamentum, in der r. Hand eine Lanze.

Münster, Archäologisches Museum der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, 4,94 g, 21 mm, 12 h

previous Owner:
Theobald Bieder
Sitter:
Livia
Tiberius
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Proconsul:
Publius Petronius P. f.

Publications: G. R. Stumpf, Numismatische Studien zur Chronologie der römischen Statthalter in Kleinasien (1991) 120 Nr. 185 ab (dieses Stück); RPC I Nr. 2369; B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (2001) T13 (140); SNG Paris Bd. 5 Nr. 2039-2045; B. Burrell, Neokoroi. Greek Cities and Roman Emperors (2004) 20 Pergamon coin type 6.

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2369

Photographer Obverse: Robert Dylka
Photographer Reverse: Robert Dylka

Recommended Quotation: Münster, Archäologisches Museum der Universität, M 1025

Latest Revision: 04.04.2022