Römische Republik: Q. Caecilius Metellus Scipio und P. Licinius Crassus Iun.

Römische Republik: Q. Caecilius Metellus Scipio und P. Licinius Crassus Iun.

47/46 v. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 2003

Vorderseite

SCIP · IMP // METEL · PIVS. Kopf des Jupiter n. r., darunter Adlerkopf [über einem Zepter, das außerhalb des Schrötlings geprägt ist].

Rückseite

[LEG · PRO · PR] // CRA[SS · IVN]. Curulischer Stuhl, darüber ein Füllhorn und Waage; links flankiert von einem Ährenhalm, rechts ein Greifen(?)-Kopf [großenteils außerhalb des Schrötlings].

Münzstand

Imperatorische Prägung

Datierung

47/46 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,56 g

Durchmesser

18,2 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Region

AfricaInfo

Land

AlgerienInfo

Literatur

Crawford 472 Nr. 460/2 ("Africa", 47-46 v. Chr.); nach B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 234 f. 555 (Prägestätte evtl. Hadrumetum, 47 bis Frühjahr 46 v. Chr., eher noch 47 v. Chr.). Ex Sammlung Apostolo Zeno, Katalog Dorotheum II (1956) 32 Nr. 2814 (dieses Stück).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-460.2

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Imperator (Röm. Republik)

Quintus Caecilius Metellus Scipio Pius
Info

nomisma wikipedia

Legatus pro praetore

Publius Licinius Crassus Iunianus Damasippus
Info

nomisma

Veräußerer

Dorotheum Wien
Info

dnb viaf wikipedia

Vorbesitzer

Apostolo Zeno
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

ID83

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID83

LIDO-XML Info