Istros

Istros

238-244 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 440

Vorderseite

[ ]. Drapierte Panzerbüste des Gordianus III. n. r., lorbeerbekränzt und Gewandbüste der Tranquillina n. l., einander zugewandt.

Rückseite

[ΙCΤΡ]Ι-ΗΝΩΝ. Tyche mit Kalathos, Steuerruder und Füllhorn n. l. stehend. Wertzeichen E im Feld unten rechts.

Dargestellte/r

Gordianus III.
dnb viaf nomisma wikipedia
Sabinia Tranquillina
Info

viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

238-244 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

10,88 g

Durchmesser

26 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Istros Info Info

Region

MoesienInfo

Land

RumänienInfo

Literatur

Evtl. B. Pick, Die antiken Münzen von Dacien und Moesien I, AMNG I 1, 1 (1898) Nr. 528 (Vs.-Legende dort: [ ]ΑΝΤΩ ΓΟΡΔΙΑΝΟC CΑΒ[ ]).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

Objektnummer

ID756

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID756

LIDO-XML Info