Smyrna

Smyrna

ca. 211-260

 

Temporäre Austellungen
TAU-007 Dea Roma

Inventarnummer

M 1163

Vorderseite

ΙΕΡΑ CΥ-ΝΚΛΗΤΟC. Gewandbüste der Hiera Synkletos (Personifikation des römischen Senats) n. r.

Rückseite

CΜΥΡΝΑΙΩΝ - Γ - ΝΕΩΚΟ/Ρ-Ω-Ν. Stadttyche (oder eher Homonoia?) mit Polos steht frontal mit Blick n. l., in der vorgestreckten r. Hand eine Opferschale, im l. Arm ein Füllhorn.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 211-260
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

6,51 g

Durchmesser

25,3 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Smyrna Info Info

Region

IonienInfo

Land

TürkeiInfo

Literatur

D. O. A. Klose, Die Münzprägung von Smyrna in der römischen Kaiserzeit, AMuGS 10 (1987) 203 Nr. 42/6 (VS16 - R33) (dieses Stück, "Zeit der dritten Neokorie"); s. auch G. Forni, ΙΕΡΑ e ΘΕΟC CΥΝΚΛΗΤΟC. Un capitolo dimenticato nella storia del Senato Romano, in: MemLinc, Classe di science morale, storiche e filosofiche ser. 8, 5/3, 1953, 101 Nr. 123.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

Objektnummer

ID714

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID714

LIDO-XML Info