Lysimachos

Lysimachos

ca. 195-150 v. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-007 Dea Roma

Inventory no

M 572

Obverse

Kopf des Alexanders n. r. mit Widderhorn und Königsdiadem.

Reverse

ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΛΥΣΙΜΑXOΥ. Behelmte Athena sitzt n. l., auf der vorgestreckten r. Hand eine Nike, die den Königsnamen bekränzt, im Arm ein Speer, der l. Arm ruht auf einem Schild. Unter dem Hocker: ΒΥ; i. A.: Dreizack, der von zwei Delphinen gerahmt wird, i. F. links: Monogramm.

Sitter/s

Alexandros III. von Makedonien
dnb viaf nomisma wikipedia

Date

ca. 195-150 v. Chr.
Hellenismus

Material

Silver

Production

struck

Weight

16,74 g

Diameter

34,0 mm

Die-axis

12 h

Mint

Byzantion Nomisma

Region

ThrakienNomisma

Country

Türkeigeonames

Publications

L. Müller, Die Münzen des thracischen Königs Lysimachus (1858, ND 1978) 55-57, Taf. III Nr. 168; zur Datierung: H. Seyrig, Monnaies hellénistiques de Byzance et de Calcédoine, in: C. M. Kraay - G. K. Jenkins (Hrsg.), Essays in Greek coinage presented to Stanley Robinson (1968) 197-199 (nach 195 v. Chr.).

Item

Coin

Department

Antiquity, Griechen, Hellenismus

Previous owners

Theobald Bieder
Info

Object number

ID703

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID703

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info