Eumeneia

Eumeneia

ca. 100-200 n. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 1262

Vorderseite

ΕΥΜ-ΕΝΕΩ[Ν]. Gewandbüste der Stadtgöttin n. r. mit Mauerkrone.

Rückseite

ΕΥΜΕ-ΝΕΩΝ. Nacker Heros steht n. l. vor kleinem Altar und opfert aus einer Opferschale (patera), im l. Arm eine Doppelaxt.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 100-200 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,47 g

Durchmesser

19,9 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Eumeneia Info Info

Region

PhrygienInfo

Land

TürkeiInfo

Literatur

V. Heuchert, RPC IV (online) Temp. No. 9982 (dort: "second century").

Webportale

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/9982/

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

Objektnummer

ID676

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID676

LIDO-XML Info