Faustina minor

Faustina minor

145-161 n. Chr.

 

Archäologisches Museum, Ausstellung
AM-002 Römer

Inventarnummer

M 2261

Vorderseite

FAVSTINAE AVG - PII AVG FIL. Gewandbüste der Faustina minor n. r. mit schmalem Perlband im Haar.

Rückseite

LAETITIAE - PV-BLICAE. Laetitia (Personifikation der Freude) steht n. l. gewandt, in der vorgestreckten r. Hand ein Diadem, die l. am Zepter.

Dargestellte/r

Faustina (minor)
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Antoninus Pius
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

145-161 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,21 g

Durchmesser

18,0 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

RIC Pius Nr. 506B. Ex Sammlung Apostolo Zeno, Katalog Dorotheum I (1955) 74 Lot Nr. 1187 (dieses Stück, in einem Lot aus 9 Denaren).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.ant.506B_denarius

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräußerer

Dorotheum Wien
Info

dnb viaf wikipedia

Vorbesitzer

Apostolo Zeno
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

ID663

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID663

LIDO-XML Info