Victorinus

Victorinus

268-270 n. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-002 Gallisches Sonderreich

Inventarnummer

M 5778

Vorderseite

IMP C PI VIC[TORI]NVS AVG. Panzerbüste des Victorinus mit Strahlenkrone n. r., auf der l. Schulter Zipfel des Paludamentum.

Rückseite

AEQVITAS A[VG]. Aequitas steht n. l., hält in der vorgestreckten r. Hand eine Waage und im l. Arm ein Füllhorn.

Dargestellte/r

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

268-270 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Doppeldenar Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

2,67 g

Durchmesser

22,5 mm

Stempelstg.

8 Uhr

Münzstätte

Trier Info Info

Region

Belgica

Land

DeutschlandInfo

Literatur

RIC V 2 Victorinus Nr. 41 (269-270 n. Chr.); G. Elmer, Die Münzprägung der Gallischen Kaiser in Köln, Trier und Mailand, BJb 146, 1941, 70 Nr. 702 (2. Emission, spätere Phase, Ende 268 bis Anfang 269 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.vict.41

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Hans-Joachim Pfeiffer 1980 - 2016

Objektnummer

ID577

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID577

LIDO-XML Info