Victorinus

Victorinus

268-270 n. Chr.

 

Temporäre Austellungen
TAU-002 Gallisches Sonderreich

Inventarnummer

M 5776

Vorderseite

IMP C PI VICTORINVS AVG. Panzerbüste des Victorinus mit Strahlenkrone n. r., auf der l. Schulter Zipfel des Paludamentum.

Rückseite

AEQVITAS AVG. Aequitas steht n. l., hält in der vorgestreckten r. Hand eine Waage und im l. Arm ein Füllhorn.

Dargestellte/r

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

268-270 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Doppeldenar Info

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,91 g

Durchmesser

21,2 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Trier Info Info

Region

Belgica

Land

DeutschlandInfo

Literatur

RIC V 2 Victorinus Nr. 41 (269-270 n. Chr.); G. Elmer, Die Münzprägung der Gallischen Kaiser in Köln, Trier und Mailand, BJb 146, 1941, 70 Nr. 702 (2. Emission, spätere Phase, Ende 268 bis Anfang 269 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.vict.41

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Hans-Joachim Pfeiffer 1984 - 2016

Objektnummer

ID575

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID575

Fundort

Deutschland

LIDO-XML Info