Dyrrhachion

Dyrrhachion

ca. 229-100 v. Chr.

 

Tresor

Inventarnummer

M 749

Vorderseite

ΛΕΥΚΙΟΣ. Kuh n. r. mit zurückgewandtem Kopf säugt ihr Kalb; i. A. Bogen (?).

Rückseite

ΔΥΡ - ΝΕ-[B]ΡΙΣ-ΚΟΥ. Zweigeteilte Tafel mit floral-ornamentalem Motiv.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 229-100 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Drachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,37 g

Durchmesser

17,5 mm

Stempelstg.

9 Uhr

Münzstätte

Dyrrhachion Info Info

Region

IllyrienInfo

Land

AlbanienInfo

Literatur

A. Maier, Die Silberprägung von Apollonia und Dyrrhachion, Numismatische Zeitschrift 41, 1908, 25 Nr. 308; H. Ceka, Questions de numismatique illyrienne (1972) 195 Nr. 292.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Magistrat (Ant)

Leukios
Info


Nebriskos
Info

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

Objektnummer

ID425

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID425

LIDO-XML Info