Athen

Athen

ca. 440-420 v. Chr.

 

Archäologisches Museum, Ausstellung
AM-001 Griechen

Inventarnummer

M 791

Vorderseite

Kopf der Athena n. r. mit attischem Helm, darauf Rankenverzierung und drei Olivenblätter, mit rundem Ohrschmuck und Perlenkette; verzierter Nackenschutz.

Rückseite

ΑΘΕ. Eule n. r. mit großen Augen; l. oben Olivenzweig mit zwei Blättern und einer Olive, darunter Mondsichel; alles in viereckigem incusum.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 440-420 v. Chr.
Klassik

Nominal

Tetradrachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

17,22 g

Durchmesser

24,5 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Athen Info Info

Region

AttikaInfo

Land

GriechenlandInfo

Literatur

Ch. Flament, Le monnayage en argent d'Athènes (2007) 75-79 (groupe II/3), zum Vs.-Stempel vgl. ebenda Taf. XXIII, 10.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Vorbesitzer

Theobald Bieder
Info

Objektnummer

ID276

Permalink

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/object?id=ID276

LIDO-XML Info